Dr. Dittmer & Dr. Wiese - Tel.: 04102/52784
Praxis für Zahnheilkunde

Funktionsdiagnostik 

Das "Kausystem" jedes Menschen ist individuell wie ein Fingerabdruck und perfekt aufeinander abgestimmt. In einem komplexen Mechanismus arbeiten Zähne, Kaumuskeln, Kieferknochen und die Kiefergelenke zusammen.Das perfekte Zusammenspiel kann aus dem Gleichgewicht geraten, z.B., wenn Füllungen und Zahnersatz wie Kronen nicht richtig angepaßt sind oder Ihre Zähne durch starke Abnutzung "zu niedrig" für Ihren Kiefer werden. Auch unversorgte Zahnlücken oder Zahn- fehlstellungen können zu Beschwerden führen: Kopf-, Zahn- und Kiefergelenksschmerzen, Verspannungen im Nacken und sogar Rückenprobleme.

Das Zähneknirschen gehört auch dazu: Die Zähne versuchen dabei unbewußt, die Störfaktoren wegzuschleifen. Mit Erkenntnissen, die wir aus der Funktionsanalyse gewinnen, können wir die richtige Therapie wählen und z.B. eine Aufbiss- Schiene anpassen. Meistens lockert sich Ihre Muskulatur wieder und Ihre Beschwerden nehmen ab.

Funktionsanalyse: In unserer Praxis verwenden wir den sogenanten Gesichtsbogen, ein Messgestell, dass an bestimmten Punkten Ihres Gesichtes angesetzt wird und die Lage Ihres Oberkiefers und Ihre individuelle Mund- und Kieferbewegung vermisst. Anschließend wird Ihr Biss registriert: Sie beißen auf eine Wachs-oder Kunststoffplatte, die einen Abdruck Ihrer Zähne erzeugt. Die ermittelten Werte werden dann im Labor auf ein Gerät übertragen, das Ihre gesamten Kieferbewegungen auf einem Modell exakt nachbildet. Die gesamte Analyse ist für Sie völlig schmerzfrei.